Die Ausbildung oder Weiterbildung zum Elektro-Sicherheitsberater ist eine neue Berufsprüfung, die Ihnen mehr Kontrolltätigkeit im Rahmen der NIV ermöglicht. Damit machen Sie einen grossen Schritt in Ihrer Karriere.

 

Der Weg zur Elektro-Sicherheitsberaterin, zum Elektro-Sicherheitsberater ist auch mit einer gewissen Portion Fleiss verbunden. So erlangen Sie den Fachausweis zum Elektro-Sicherheitsberater in einer zweisemestrigen Weiterbildung.

Für viele junge Fachleute wird der zweistufige Weg über den Elektro-Sicherheitsberater zum Elektro-Projektleiter eine gute Möglichkeit zum beruflichen Aufstieg bilden. Diese neue Berufsprüfung ist für Berufsleute mit vorwiegender Kontrolltätigkeit im Rahmen der NIV entwickelt worden. Sie umfasst Fächer, die auch Inhalt der Berufsprüfung "Elektro-Projektleiter sind.

Elektro-Sicherheitsberater/innen und -Projektleiter/innen sind im Sinne der NIV kontrollberechtigt. Absolventen der Berufsprüfung Elektro-Sicherheitsberater können mit einer Ergänzungsausbildung den Elektro-Projektleiter erlangen.

Tätigkeiten des Elektro-Sicherheitsberaters/in mit eidg. Fachausweis:

Elektro-Sicherheitsberater/innen sind Fachleute für alle Fragen der Sicherheit in elektrischen Installationen im Wohnungsbau, in der Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie.
Sie kennen sich im elektrotechnischen Bereich der Haustechnik, beim Herstellen von Schaltgerätekombinationen sowie mit den verschiedensten Betriebsmitteln und Elektrogeräten in der Hausinstallation aus.
Auch in komplizierten Situationen können Elektro-Sicherheitsberater/innen beurteilen, ob die vorhandenen Schaltungen, Netze oder Stromkreise effizient und sicher funktionieren.

Durch Messungen und Analysen erstellen sie einen Sicherheitsnachweis sowie ein Mess- und Prüfprotokoll.

 

Sie kennen die Gesetze, Normen und bestimmen die korrekt einsetzbaren Materialien.

Elektro-Sicherheitsberater sind kontrollberechtigt. Im Auftrag der Bauherrschaft, der Energielieferanten oder von Installations- und Planungsfirmen sind sie spezialisiert, elektrische Installationen im Kleinspannungs- und Niederspannungsbereich auf deren Sicherheit zu überprüfen. Sie können auch eine umfassende sicherheitstechnische Beratung durchführen.

Hier geht's zur Anmeldung.

Bildquellen: Elektrosupport Waser